• from 17:00 until 20:00 o'clock (Europe/Berlin)

  • Klimawandel und Klimaschutz sind eine Frage von globaler Gerechtigkeit und Solidarität. Gesellschaften, die zu den Hauptverursachern des Klimawandels zählen, haben bisher wenig mit den zerstörerischen Auswirkungen für Menschen und Natur zu kämpfen. Auf der anderen Seite leiden diejenigen Menschen, die am wenigsten zu den Klimaveränderungen beitragen auch in Zukunft am meisten unter den Folgen. Wie beeinflussen wir unser Klima? Wie können wir individuell in unserer Umgebung und zusammen klimagerechter handeln?

    Sowohl lokale Beispiele als auch Beispiele aus dem Globalen Süden rund um die Themen Stadtentwicklung, Ernährung, Wald und Biodiversität, das vernetzte Denken und der interaktive Austausch stehen hier im Vordergrund.

    Neuartige und einzigartige Veranstaltungsreihe in Kooperation mit der VHS Reutlingen, Umweltbildungszentrum Listhof, Entwicklungspädagogisches Informationszentrum (EPiZ)/ Bildung trifft Entwicklung. Diese Reihe richtet sich vor allem an junge und jung gebliebene Erwachsene, die gemeinsam etwas bewegen wollen. Gefördert durch die KSK Reutlingen.

    Die Ursachen des Klimawandels führen zu Verlusten der Artenvielfalt. In vielen Teilen der Welt sind einzigartige Lebensräume bedroht. Wieso ist die Artenvielfalt so wichtig, um der Klimaerhitzung entgegenzutreten? Bei einer Exkursion werden wir die Vielfalt der Biotope am Listhof kennenlernen. Gemeinsam sammeln wir Beiträge zu mehr Biodiversität hier vor Ort und weltweit.

    Referentinnen: Ivonne Sanchez Cadavid (BtE-Referentin) und Ilona Schrimpf (Umweltbildungszentrum Listhof)

    Anmeldung über die VHS Reutlingen

Bookmark Bookmarked
    1. 0