Ordering: Newest

Showing 50 of 200 results for your query "Anthroposophie"

  • Babett Rampke PRIO1 Klima-Preis 2024Bewerbungsfrist 31.Juli 2024 **PRIO1 Das Klima-Netzwerk** vergibt dieses Jahr zum ersten Mal den **PRIO1 Klima-Preis 2024 an junge Menschen mit einer Projektidee zum Thema Nachhaltigkeit und Klimaschutz**. Insgesamt werden drei Preise im Wert von insgesamt 4.500€ (1. Platz 2.000€; 2. Platz 1.500€; 3. Platz 1.000€) verliehen. Teilnehmen kann jede Einzelperson sowie jede Gruppe junger Menschen, dazu können beispielsweise zählen: Schul-AGs, Vereinsgruppen, Hochschulgruppen, Einzelgruppen, Jugendverbände etc. Das Projekt kann in den Startlöchern stehen, bereits begonnen haben oder schon abgeschlossen sein (solange es nicht vor 2023 abgeschlossen ist). Bewerben kann man sich einfach über die PRIO1 Website: https://prio1-klima.net/klima-preis/ Mehr Infos finden sich ebenfalls auf unsere Website: https://prio1-klima.net/klima-preis/
  • Laura Jungmann Die große FREUNDE-Ehemaligen-Studie - Bitte um Teilnahme an FragebogenLiebe Ehemaligen! Es ist vielleicht schon eine Weile her, dass du mit uns Freunden einen Freiwilligendienst gemacht hast. Du bist eine:r von über 40 000 Freiwilligen, den:die wir in den letzten 30 Jahren auf diesem Weg begleitet haben. Zu unserem 30-jährigen Jubiläum wollen wir nun erfahren: **Welche Bedeutung hat ein Freiwilligendienst für unsere Ehemaligen und für die Gesellschaft?** Diese Frage wollen wir mit einer groß angelegten wissenschaftlichen Studie beantworten. Und dafür bitten wir dich: Nimm an unserer Studie teil! https://www.soscisurvey.de/Freunde-Studie/ Genauso wichtig: teilen, teilen, teilen! Wir wollen auch die Ehemaligen erreichen, mit denen wir nicht mehr direkt in Kontakt sind. Daher teile bitte diesen Post, reaktiviere alte Chatgruppen, schau durch den Adressbuch und schicke Ihnen den Link. DANKE! ❤
  • Babett Rampke DAS FEST - Ehemalige gesuchtLiebe Ehemalige! Inzwischen ist unser Engagement beim FEST hier in Karlsruhe schon Tradition. [DAS FEST](https://www.dasfest.de/) vom **18. bis 21. Juli** ist das größte Sommerfestival in Karlsruhe, mit großem Festgelände, es ist für jede:n was dabei. Wir haben einen gemütlichen Stand auf der Infomeile, sprechen (junge) Menschen an, verschenken Tattoos und haben meistens viel Spaß dabei. Um dem Andrang auf der Festmeile am **Samstag und Sonntag** gerecht werden zu können, brauchen wir noch etwas eure Unterstützung. Wir planen die Standbesetzung in 2-Stunden-Schichten am Samstag und Sonntag zwischen 12:00 und 18:00 Uhr. Du bist in der Gegend und hast Lust? Dann melde dich bei Christoph: [c.herrmann@freunde-waldorf.de](mailto:c.herrmann@freunde-waldorf.de)
  • Tim Weber Petition: Demokratieförderung in Gefahr: Kürzungen jetzt stoppen!Liebe Community, Hier möchte ich euch auf eine wichtige Petition aufmerksam machen, die gegen die Kürzungen für Bildungsarbeit, Beratung, Freiwilligendienste und co vorgeht: https://weact.campact.de/petitions/demokratieforderung-in-gefahr-kurzungen-jetzt-stoppen-geradejetztfueralle?bucket=promote-from-bildungswende-jetzt-mehr-erzieher-...&share=109c6baf-6dbb-406f-a8df-e915b5f7d9c9&source=copy_email&utm_campaign=promote-from-bildungswende-jetzt-mehr-erzieher-...&utm_medium=recommendation&utm_source=copy_email
  • Tatiana Overstolz Letzte Plätze: Freunde-Workshop "Kaffee, Kakao und Konsum."Dein eigener Konsum beschäftigt dich und du fragst dich, ob und wie du damit einen Unterschied machen kannst? Dann ist dieser Workshop was für dich! Es erwarten dich viele spannende Hintergründe zu Kakao und Kaffee. Wir haben Zeit, uns einige Projekte ganz genau anzuschauen. Und natürlich testen wir auch einige Rezepte gemeinsam. Für wen? Der Workshop ist offen für Ehemalige, Kochteamende und alle anderen interessierten Menschen Wann und Wo? Vom 21.-23. Juni 2024 im Tagungshaus Barnstorf (zwischen Osnabrück und Oldenburg), perfekt erreichbar mit der Bahn. Infos & Anmeldung: https://www.cognitoforms.com/FreundeDerErziehungskunst/AnmeldungWorkshopKaffeeKakaoKonsum2024
  • Babett Rampke Freiwilligendienste 2030 - Vision für eine Kultur selbstverständlicher FreiwilligkeitFreiwilligendienste sind ein Motor für die Demokratie! Sie stärken die Zivilgesellschaft und den Zusammenhalt. Denn Freiwilligendienste sind ein Gewinn hoch 3: für die Freiwilligen, die Menschen in den Einsatzstellen und die Gesellschaft. Aktuell wird das Potential von Freiwilligendiensten nicht hinreichend ausgeschöpft. Nicht alle interessierten Menschen haben Zugang, auch fehlt es an einem attraktiven und sicher verfügbaren Angebot sowie dem Wissen darüber. Mit unserer Vision möchten wir das ändern. Bis 2030 sind wir in der Lage, die Freiwilligendienste auf 200.000 im Jahr zu verdoppeln. Und dabei auf eine Dienstpflicht zu verzichten. Dafür braucht es: einen Rechtsanspruch auf Förderung, Freiwilligengeld auf BAföG-Niveau und eine Einladung an alle Jugendlichen. Mehr dazu: https://www.rechtauffreiwilligendienst.de/ **Informationsveranstaltungen am 25.6.2024** Diese Veranstaltungen sind für alle Interessierten gedacht, damit sind Träger-Vertreter:innen, Einsatzstellen, (ehemalige) Freiwillige und Sprecher:innen gemeint. Du bist also eingeladen! Die Einwahl ist über folgende Links möglich: https://t1p.de/dienstrecht1 11 Uhr https://t1p.de/dienstrecht2 19 Uhr
  • Babett Rampke Spenden für Hochwasserschäden in einer EinsatzstelleUnsere Einsatzstelle Laufenmühle ist leider massiv vom Hochwasser betroffen. Zum Glück sind keine Menschen oder Tiere physisch zuschaden gekommen, aber die Schäden am Gelände und den Gebäuden sind enorm und die Zufahrt ist teilweise durch Erdabrutsche unpassierbar. In der Laufenmühle leben und arbeiten Menschen mit und ohne Behinderungen u.a. in einem wunderbaren Erlebnisfeld, in dem wir erst für unseren letzten Betriebsausflug waren. Auch unseren leckeren Büro-Kaffee beziehen wir aus der Rösterei der Laufenmühle. Wir haben dort viele Freiwillige und auch Ehemalige arbeiten in der Laufenmühle. Wir versuchen jetzt zu helfen wo es geht... Die ersten Aufräumarbeiten sind geschafft, aber es gibt viel wieder aufzubauen und das Erfahrungsfeld muss erst einmal geschlossen bleiben. Um schnell weitere Reparaturen angehen zu können, braucht die Laufenmühle jetzt vor allem Geld. Wir freuen uns wenn du hier unterstützen kannst, oder den Aufruf weitrleitest an Menschen, die nach dem Hochwasser zielgerichtet helfen wollen. Hier geht es zum Spendenaufruf: https://www.eins-und-alles.de/spendenaufruf Danke! <3 ![](https://www.eins-und-alles.de/fileadmin/_processed_/e/3/csm_Unbenannt-1_051abd00ca.png) ![](https://www.eins-und-alles.de/fileadmin/_processed_/6/8/csm_Unwetter2_f3f0b119f9.jpg)
  • Tatiana Overstolz Workshop Waldorfschule KarlsruheFür die Oberstufenprojekttage am Mo, 22.07. und Di, 23.07. werden Workshopleitende gesucht! Das Thema ist: Friedensarbeit/Krieg/Konflikte. Dazu passen auch das Kennenlernen anderer Kulturen, kulturelle Vielfalt: z.B. Tänze, Musik, Kochen,…Freiwilligendienst …oder ein passender Film. Du hast Lust, nach Karlsruhe zu kommen? Dann melde dich bei Tatiana t.overstolz@freunde-waldorf.de für mehr Infos.
  • Babett Rampke Vulingoma Konzert-Tournee - Termine im MaiLiebe Community, hier eine kleine Erinnerung an die wunderbaren Konzerte der **Phakamani Ma-Afrika-Tournee** des Chors Vulingoma aus unserer südafrikanischen Einsatzstelle Vulamasango. Im Mai gibt es noch Konzerte in West- und Süddeutschland sowie in Österreich und der Schweiz. Alle Infos: https://www.vulamasango.org/de/vulingoma/die-konzerte.html
  • Jule Schneidermeier Hallo liebe Freunde Community, Eine Freundin von mir aus Nigeria steht kurz vor der Geburt, aber hat wegen ihrer Schwangerschaft nach der Ausbildung keinen Job bekommen. Außerdem kann sie ihren Aufenthaltstitel nicht zu jobsuchend ändern, weil sie dafür ein Vermögen vorzeigen muss, was sie wegen dem fehlenden Job nicht hat. Deswegen kann sie keine Sozialleistungen beantragen, aber muss ihre Miete bezahlen und vor allem ihre Krankenversicherung für die Geburt finanzieren. Insgesamt werden 3500€ benötigt, mehr Infos stehen auch im Spendenaufruf. Wir brauchen also dringend Unterstützung! Falls ihr nicht spenden könnt, bitte weiterleiten :) Vielen lieben Dank für eure Unterstützung. Jeder noch so kleine Beitrag hilft! https://www.gofundme.com/f/spende-fur-eine-schwangere-in-finanzieller-notlage?utm_source=customer&utm_medium=copy_link&utm_campaign=p_lico+share-sheet Liebe Grüße Jule
  • Babett Rampke Stelle in der Notfallpädagogik - Projektassistenz UkraineWir suchen Verstärkung! Die Stelle ist zu gut der Hälfte in Deutschland (Karlsruhe oder remote) und knapp der Hälfte in der Ukraine (ungefähre Aufteilung). Gerne teilen! https://www.freunde-waldorf.de/fileadmin/user_upload/documents/Notfallpaedagogik/Projektassistenz_Ukraine.pdf
  • Babett Rampke Vortragsreihe 45 Jahre Erfahrung integraler Slumentwicklung in Monte AzulRenate Keller lädt ein zu einem Vortrag mit anschließendem Austausch zu folgendem Thema: 45 Jahre Erfahrung integraler Slumentwicklung in Monte Azul, Brasilien. Die große Herausforderung unserer Zeit: zusammen arbeiten und Differenzen respektieren. Tour-Daten: 10.05. Rudolf-Steiner-Haus Stuttgart | 13.05. Unternehmen Mitte Basel | 14.05. Rudolf-Steiner-Haus Hamburg | 15.05. Rudolf-Steiner-Schule Lüneburg | 16.05. GLS-Bank Hamburg | 18.05. Kulturtage Bremen | 22.05. GLS-Bank Bochum | 24.05. Apollo Kreuzlingen | 26.05. Christengemeinschaft Prenzlauer Berg Berlin | 28.05. Anthroposophische Gesellschaft Berlin Monte Azul ist seit vielen Jahren eine Einsatzelle der FREUNDE. [Mehr Infos](https://monteazul.org/45-jahre-erfahrung-integraler-slumentwicklung-in-monte-azul/)
  • Jule Schneidermeier Fahrer*in für Vulingoma Konzert TourneeHallo ihr Lieben, Hast du Lust auf südafrikanische Musik und spontan Zeit einen Jugendchor als Fahrer*in zu unterstützen und den Jugendlichen zwischen den Auftritten Deutschland zu zeigen? Vulingoma ist der Jugendchor aus dem Projekt Vulamasango in Südafrika, wo ich auch meinen freiwilligen Dienst gemacht habe. Ein paar Jugendliche sind gerade auf Deutschland Tour und brauchen dafür noch Unterstützung. Vielleicht kommt dir Vulamasango auch schon aus einer der letzten unter Freunden Podcast Folgen bekannt vor. Also falls du Lust auf eine aufgeweckte und neugierige Gruppe südafrikanischer Jugendliche und ein Blick hinter die Kulissen von einer Konzert Tour hast und vom 22.4.-26.4. Zeit hat’s als Fahrer*in dabei zu sein melde dich gerne. Los geht’s in Hamburg und für Unterkunft, Verpflegung und Spaß mit der Gruppe ist gesorgt, so wie Zugtickets nach Hamburg. Die Konzerte sind ein bunter und berührender Abend mit südafrikanischen Liedern und Tänzen und auch wenn du keine Zeit zum fahren hast, vlt hast du ja Lust bei einem Konzert in deiner Nähe vorbei zu schauen. Infos zu den Konzertterminen und Vulamasango findet ihr hier https://www.vulamasango.org/de/vulingoma/die-konzerte.html. Bei Interesse oder Fragen meldet euch gerne bei Nokuthula per Mail pr@vulamasango.org oder bei Nicole: +49160 8470328. Falls du in zu einem anderen Zeitraum nicht melde dich auch gerne. ![](![](https://)https://)
  • Falko Mattmüller Sommerfreizeit im SchwarzwaldAuch in diesem Sommer veranstalten wir vom Verein OberlinImpuls wieder eine **Kinderfreizeit im Schwarzwald**. Alle Kinder **zwischen 9 und 12 Jahren** sind eingeladen, vom **18. bis 23. August** mit uns in den Schwarzwald zu kommen. Weitere Infos und Anmeldung hier: https://oberlinimpuls.org/veranstaltungen/sommerfreizeit/ (Ein Großteil der Plätze ist bereits ausgebucht aber eine handvoll gibt es noch) Herzliche Grüße vom Freizeitteam *Anna, Falko, Gregor, Johanna, Marius & Nadine*
  • Nora Aouda Betreuer für 4 wöchige Klassenfahrt nach UngarnHallo ihr alle Lieben! Es gibt im September eine 4Wöchige Klassenfahrt mit einer 10. Klasse der Waldorfschule Dinslaken nach Ungarn auf die Naprafarm, einen Hof für Permakultur von der dortigen Waldorfschule in Debrecen. Ich war schon 3Mal dabei, aber dieses Jahr wurde es kurzfristig von Mai auf September verschoben. Sie suchen vor allem jmd, der mit den Schülern vor Ort kocht und einkaufen geht. Aber auch Praktikanten für die Betreuung und Hilfe beim Bau. Es wird gezeltet und draußen gelebt und interessante Sachen wie ein Ofen und Holzhäuser, Erdgeewächshäuser gebaut, am Wochenende gibt es spannende Ausflüge nach Budapest und die Umgebung. Auch 2 oder 3Wochen würden gehen. Es wird auch als Praktikum im sozialen Studium anerkannt. Bezahlung nach Absprache. Bei Interesse erzähle ich am Telefon gerne mehr. 01634731869 ![](https://) https://www.vll-fwsd.de/blog/
  • Babett Rampke Bilfdungs-Festival: den Freiwilligendienst als Bildungsweg sichtbar machenFür das **Bildungs-Festival** (17.-20.5.) suchen wir Ehemalige als kompetente Ansprechpartner:innen, die uns gemeinsam mit Kolleg:innen aus dem Büro auf dem Bildungsmarkt repräsentieren möchten. Auf dem Bildungsmarkt werden eine Vielzahl an unterschiedlichen Berufs- und Ausbildungseinrichtungen, meist mit anthroposophischen Hintergrund, sein. Wir als *Freunde* sind auch dabei. Für Samstag, 18. und Sonntag, 19. Mai, jeweils von 12:30 - 18:30 Uhr suchen wir tatkräftige und interessierte Helfer:innen. Wer Lust hat, im Schichtbetrieb zwischen 1,5 bis 3 Stunden dabei zu sein, der melde sich dafür bitte bei Krisztian: [k.poerzse@freunde-waldorf.de](mailto:k.poerzse@freunde-waldorf.de) Alle Infos zum Bildungsfestival: https://www.bildungs-festival.de/
  • Thomas Freiwald BILDUNGSFESTIVAL SCHLOß HAMBORN PFINGSTEN 24!!! SAVE THE DATE!!# **Hallo Zusammen! Ich möchte Euch alle unbedingt am Pfingstwochenende zum Bildungsfestival nach Schloß Hamborn (Nähe Paderborn) einladen!! Es gibt ein tolles Kulturprogramm, lecker Essen, coole und spannende Menschen, viele Ehemalige und aktive Freiwillige sowie eine eigene "Freunde-Location / Docking-Station!!!! Schaut Euch doch mal das Programm über die Links unten an! Wir freuen uns darauf Euch zu sehen, Liebe Grüße, Thomas** https://www.bildungs-festival.de/ https://www.bildungs-festival.de/fileadmin/Bildungs-Festival/Downloads/Bildungs-Festival-2024_Flyer_Web.pdf
  • Tim Weber Untersütze die Internationale Schüler*innenkonferenz in Dornach!Hier leite ich euch einen Aufruf der Orga-Gruppe des ISC weiter: Liebe Freunde, Mit diesem Anliegen wendet sich die Jugendsektion am Goetheanum momentan an Privatpersonen und alle Waldorfschulen und deren Elterngemeinschaften in Deutschland, denn jede einzelne zählt! Seit März 2023 arbeitet unser Team an der ersten präsent stattfindenden Internationalen Schüler:innentagung seit fünf Jahren. Die Nachfrage ist riesig, wir haben bereits über 700 Anmeldungen, und balancieren zwischen der Nachfrage und unseren finanziellen Kapazitäten. Die International Students` Conference 2024: Vom 10. bis zum 14. April werden in Dornach 16- bis 20- jährige aus über 20 verschiedenen Ländern, zusammen in einen Alltag eintauchen. Die auf der "ISC" gelebte Interkulturalität wirkt präventiv gegen die zunehmende Vereinzelung Jugendlicher und befeuernd für die Zusammenarbeit der Waldorfschüler:innen auf der ganzen Welt! Unser Antrag an Sie: Wir tun, was wir können, um unseren Anspruch, einer interkulturellen, chancengerechten Jugendkonferenz, zu realisieren. Aller Aufwand dient dem Ziel, Waldorfschüler:innen aus der ganzen Welt die Teilnahme an der Konferenz zu ermöglichen, denn für viele ist es die erste Jugendtagung, wahrscheinlich die einzige in ihrer Schullaufbahn. Viele davon haben über die letzten zwei Jahre bereits viel Fundraising betrieben um die lange Reise in die Schweiz zu finanzieren, die oft bis zu 2000 Euro kostet. Derzeit übersteigen die Kosten noch unsere Kapazitäten. Einige Finanzierungsanträge stehen noch aus, aber es sind nur noch fünf Wochen bis zur Tagung und es fehlen uns noch 70.000 Euro. Jeder Cent fließt in die Realisierung dieses Herzensprojekts, und in den letzten Monaten ist es uns gelungen, über 123.000 Euro Stiftungsgelder zu sammeln! Dennoch, in Anbetracht unserer finanziellen Lage, müssen wir unser dichtes Netzwerk von 559 Waldorfschulen in Europa, und 90.000 Waldorf-verbundenen Familien in Deutschland um Hilfe bitten. Wir gehen davon aus, dass nur ein Bruchteil der Menschen, die dieser Aufruf erreicht, spenden werden, doch mit vereinten Kräften ist möglich, unser gesetztes Ziel von 55.900 Euro zu erreichen! Allein wenn jede Schule in Europa einen einmaligen Betrag von 100 Euro spendete, oder jede Familie einen Euro, bewisen wir einmal mehr, dass wir eine Weltbewegung sind, die unserer Jugend, die unglaublich viel Arbeit für die Teilnahme an diesem Angebot auf sich nimmt, den Rücken stärkt. Über eine Verdoppelung der eingehenden Spendenbeträge stehen wir aktuell mit Stiftungen im Gespräch. Unter dem Link können Sie die International Students` Conference mit Ihrem Betrag unterstützen, zögern Sie bei Nachfragen nicht, uns zu kontaktieren! Die Überweisung wird über die Donation Form einfach und mit Spendenquittung erledigt: https://24.isc.international/donate/ Mit herzlichen und hoffnungsvollen Grüßen Für das Organisationsteam der ISC24 Noël Norbron
  • Francisca Fechser Arriaga GoFundMe Für meine Mutter!Hallo Liebe Community, Vielleicht möchte der eine oder andere von euch, der mich kennt, auch gerne meine Mutter kennenlernen oder mir einfach helfen, den Wunsch meiner Mutter zu erfüllen! Was auch immer ihr beitragen und wieterleiten könnt, bin ich euch sehr dankbar! Umarmungen, Fran https://gofund.me/5c6ca8a6
  • Felix Hennig Held:innenreise im Frühling 2024Kennst du auch dieses nervige Dilemma: Du willst ja, aber es geht einfach nicht!? Zum Beispiel WILLST du selbstsicherer, klarer und freudiger leben, ABER du wirst immer wieder abgelenkt oder ausgebremst? Du WÜNSCHST dir erfüllende Beziehungen, ABER dir fehlt der Mut oder die Anderen wollen nicht? Kein Bock mehr auf diesen nutzlosen Frust? Hast du stattdessen LUST, stärkende Erfahrungen zu machen? Dann komm auf deine Held*innen-Reise!!! Die Resonanz auf die ersten Held*innenreisen war sehr positiv und es gab viele Nachfragen nach Alternativterminen. Daher haben wir uns entschlossen 2024 erneut zwei Held*innenreise anzubieten. Dieses Seminar bietet dir intensive und kreative Selbsterfahrung, als eine Reise zu dir Selbst. All deine Fragen an dich und dein Leben kannst du dort klären, beispielsweise: Wer bist du? Was willst du? Was brauchst du? Du kannst erleben, wie du dich bisher selbst daran hinderst, deine Träume und Wünsche zu leben. Vielleicht suchst du Leichtigkeit, Sinn, Akzeptanz, Entspannung oder auch etwas ganz Anderes. In dieser Woche kannst du in einem sicheren Rahmen und mit professioneller Leitung neue Perspektiven auf dich und dein Leben gewinnen… und das alles in einer Gruppe mit 11 weiteren Teilnehmenden. 2024 sind die Termine: 27.04. - 03.05. und 24.-30.08. Mehr Informationen und Anmeldung: https://www.cognitoforms.com/FreundeDerErziehungskunst/VerbindlicheAnmeldungZurHeldinnenreise
  • Tatiana Overstolz ONLINE E-SL-KlausurHerzliche Einladung zur E-SL- Klausur - NEU Online - Interaktiv, lebendig und integrierbar in den Alltag (in 4 Terminen). Du kannst von dort, wo du gerade bist, teilnehmen! Wenn du Lust hast, Seminare gemeinsam mit anderen Ehemaligen zu konziperen, eigene Themen in ein Format zu bringen und dann im Team selbst zu leiten, bist du hier genau richtig! 1. Termin, 12.04., 15:00-19:00 Uhr Ausführliches Kennenlernen (persönlich und in Bezug auf gemeinsame Themen für Seminare), Ideen-Pitch, Teamfindung, Seminarformate, Rolle als E-SL 2. Termin, 18.04., 18:00-21:00Uhr Finale Festlegung der Teams und Themen (für die Seminare 2024), weitere Planung, Organisatorisches 3. Termin, 23.04., 18:00-21:00Uhr - (Mit Tim Weber, Bildungsreferent in der Ehemaligenarbeit, selbst Ehemaliger und erfahrener Seminarleiter) Pädagogische Fortbildung zum Leiten von Seminaren als E-SL 4. Termin, 16.05., 19:00-21:00Uhr Details zu organisatorischen Abläufen (z.B. Begleitung durch Büro), weitere inhaltliche Planung, Kick-Off Mehr Infos in der Anmeldung: https://www.cognitoforms.com/FreundeDerErziehungskunst/ESLKlausur2024
  • Helena Friebel Mini-Kochschulung „Koch Dich Glücklich“, 5.-7. AprilDu möchtest gern mal ein Seminar bekochen, aber fragst dich, wie genau das geht? Du hast gerade nicht soo viel Zeit, möchtest aber ein Wochenende lang mal wieder ganz viel Seminarfeeling? Dann koch dich glücklich auf unserem Workshop im wunderschönen Finkenwerder Hof, gelegen zwischen HH und B. Es wird gekocht, gegessen, gelacht, einiges gelernt und ausprobiert. Wir beschäftigen uns mit wichtigen Themen und finden Mut für neue Taten. Für neue und alte Kochteamende, die mit viel Motivation, neuen Ideen und mehr Energie in die Koch-Saison starten wollen. Anmeldung: https://www.cognitoforms.com/FreundeDerErziehungskunst/AnmeldungWorkshopKochDichGlücklich2024
  • Tatiana Overstolz weltwärts-Ehemalige vernetzen sich deutschlandweit - 22.-24.03. in BerlinDer Trägerübergreifende Ehemaligenverein grenzenlos.e.V. ruft zu einem gemeinsamen Wochenende auf: "Der perfekte Rahmen, um mit Gleichgesinnten zu connecten und zu überlegen wo und wie ihr eure Stärken, Erfahrungen und Perspektiven am besten einbringen könnt oder zusammen eigene Pläne zu schmieden. Für alle Infos dazu schau in die Einladung im Anhang (english & deutsch)" **ENGAGEvENT - Community-Wochenende - 22. bis 24. März im Abenteuerzentrum Grunewald in Berlin** Anmeldung bis zum 29. Februar: https://survey.grenzenlos.org/index.php/978987?lang=de-informal Falls du noch Fragen hast melde dich jederzeit per Mail an konzept@grenzenlos.org Kochteam (Vier Personen)gesucht Du bist dafür kostenlos bei der Veranstaltung dabei, kannst außerhalb der Kochzeiten natürlich an allem teilnehmen und bekommst eine kleine Aufwandsentschädigung von 90€. Melde dich bei wirkochen@freunde-waldorf.de, wir vermitteln euch dann weiter! Online-Austausch über die geplante Ehemaligenarbeit: Di. 13.2. 19 Uhr Di. 20.2. 17 Uhr Mi. 28.2. 19 Uhr Do. 7.3. 17 Uhr Den Zoom-Link zu den Treffen findest du jeweils am Tag des Treffens in unserer Instagram-Bio oder auf unserer Website.
  • Babett Rampke Freie Stellen bei den FreundenLiebe Freund:innen der Freunde, in Karlsruhe gibt es aktuell einige freie Stellen. Wir suchen **Bildungsreferent:innen** mit verschiedenen Schwerpunkten * FÖJ * Inlandsdienste allgemein * Frankreich * Lateinamerika * Auslandsdienste allgemein Außerdem sind Assistent:innen (Minijob) immer willkommen. Wenn du Lust hast bei uns ein Praktikum zu machen, dann bewerbe dich gerne initiativ. Wir freuen uns sehr, wenn du unsere freien Stellen mit Interessierten teilst - oder bewirb dich einfach gleich selbst :) Hier gibt es alle Ausschreibungen: https://www.freunde-waldorf.de/die-freunde/stellenangebote/
  • Tatiana Overstolz Nominierung Engagement-Botschafter*in„Engagement macht stark“ sucht nach einem engagierten Menschen, der politische, wirtschaftliche oder soziale Verhältnisse direkt oder indirekt verbessern will. Du hast sofort eine Person vor Augen, auf die das zutrifft? [Dann nominiere sie als Engagement-Botschafter*in](https://www.engagement-macht-stark.de/botschafterinnen/auswahlkriterien/) »Nachhaltig engagiert«.
  • Tatiana Overstolz Es gibt gerade eine Online-Veranstaltungsreihe „Feministische Entwicklungspolitik: Frauen- und LGBTQI+-Rechte weltweit“ von Engagement Global. Anmeldung zu den jeweils aktuellen Veranstaltungen (bis 1 Tag vorher): https://www.fes.de/fritz-erler-forum/veranstaltungen
  • Tatiana Overstolz Incoming-Freiwillige unterstützen**Tandem-Programm** Die Anfangszeit ist herausfordernd - Umso erleichternd, wenn es jemanden gibt, an den man sich wenden kann, und sei es noch so eine kleine Alltagsfrage. Die Tandemvernetzung startet jetzt im Februar! **Flughafen-Abholung** Die Incoming-Freiwilligen reisen i.d.R. direkt vor ihrem Einführungsseminar ein und reisen dann direkt weiter zum Seminarort. Es ist eine große Erleichterung für sie, wenn sie am Flughafen in Empfang genommen werden und Hilfe beim Umstieg in den Zug erhalten... [Anmeldung zum Tandem oder Flughafen-Service](https://www.cognitoforms.com/FreundeDerErziehungskunst/IncomingFreiwilligeUnterst%C3%BCtzen) Fragen immer gerne an Tatiana: ehemaligenarbeit@freunde-waldorf.de
  • Regina Speiser (D)ein Jahr an der Camphill Academy California?Hier ein Angebot für alle, die sich für Sozialtherapie, Inklusion, Anthroposophie und Leben in Lifesharing Communities interessieren. An der Camphill Academy kann man ein Jahr lang "Inclusive Social Developement" studieren, während man gleichzeitig in der Lebensgemeinschaft "Camphill Communities California" direkt in der Praxis steht. Perfekte Kombi, würde ich sagen. :-) Schau Dir bei Interesse doch gerne den angehängten Flyer and und/oder informiere Dich dazu online: https://camphill.edu/
  • Tatiana Overstolz Etwas ganz anderes:Die UEFA hat uns angerufen :) auf der Suche nach volunteers... Spannend, was man im EA-Büro so alles erlebt... Also, wenn jemand von euch Fußball mag: "Dieses Jahr im Zeitraum von 14. Juni bis 14. Juli findet die Europafußballmeisterschaft der Herren in Deutschland statt und wir suchen noch nach tatkäftigen Unterstützerinnen in Gelsenkirchen, die als Volunteers bei der EURO 2024 dabei sein wollen! Für folgende Bereiche würden wir noch Unterstützung brauchen: Ticket Check, Host City Fan Welcome & Info, Fan Zone Entertainment Weitere Informationen zu den Rollen findet ihr hier https://www.euro2024volunteers.com/einsatzbereiche Ich beantworte gerne alle Fragen: Annamaria: Annamaria.Teply@euro2024.com "
  • Tatiana Overstolz Einladung zur E-SL- Klausur 11.-14.04.Du hast Erfahrung im Teamen (bei uns oder in anderen Seminarkontexten) und möchtest gerne auf unseren Seminaren in der Ehemaligenarbeit mehr Verantwortung übernehmen, Seminare selbst im Team leiten? Du möchtest Seminare zu den Themen, die dich interessieren und bewegen, entwickeln? E-SL sind Ehemalige als Seminarleitung. Welche Möglichkeiten es für dich gibt, als E-SL 2024 aktiv zu werden sowie mehr Details findest du [hier](https://www.cognitoforms.com/FreundeDerErziehungskunst/ESLKlausur2024) Klausur: • Eine Schulung in den Grundlagen der Kunst und Rolle der Seminarleitung (pädagogisch und organisatorisch) • Konkrete Teamfindung, Seminarzuteilung und erste Schritte der Planung in den E-SL Teams • Austausch und Reflexion von bisherigen Erfahrungen als E-SL Wann&Wo: Anfang: Donnerstag, 11.4.2024 mit dem Abendessen Ende: Sonntag, 14.4.2024 nach dem Mittagessen (gegen 14 Uhr) Ort: Jugendherberge Oberbernhards (nächster ICE-Bahnhof in Fulda) Für wen: Für neue und aktive E-SL. Wenn du unsicher bist, ob die E-SL Rolle für dich passt, melde dich gerne bei uns! Kosten: Keine Teilnahmegebühr und die Fahrtkosten werden erstattet Du hast Lust, als E-SL Seminare zu leiten, kannst aber am Datum der Klausur nicht? Dann melde dich unter ehemaligenarbeit@freunde-waldorf.de und wir kommen ins Gespräch und versuchen, dich bei der Seminarverteilung und Teamfindung mitzudenken. [ANMELDUNG & INFOS ](https://www.cognitoforms.com/FreundeDerErziehungskunst/ESLKlausur2024) Anmeldung bis zum 20. März
  • Babett Rampke "Social Economics in Camphill" speaker seriesHier ein interessantes Angebot aus unserem internationalen Netzwerk, v.a. für Menschen die weiterehin in Camphills und Lifesharing-Communities wirken: **The Continuing Education: Social Economics in Camphill speaker series resumes with a three-part series on February 10, March 9 and April 13, 2024.** Concepts of associative economics and social threefolding have long provided a foundation for communities working in Anthroposophic Inclusive Social Development to organize their economic lives. As community life becomes increasingly complex and context-dependent, Camphill communities and others are increasingly asking how these principles can be interpreted and applied in contemporary community life. Building on the fundamental concepts of social threefolding, this installment of Social Economics in Camphill will turn to how these economic principles have manifested in Camphill community life since the movement’s founding through today. **Saturday, February 10th from 10am to 11:30am EST on ZOOM**- In our first session, Richard Steel (Karl Konig Institute) will explore how Karl Konig worked with and transformed Steiner’s concepts of associative economics in the context of Camphill community life. Konig explored and suggested many different ways that threefolding principles could manifest in community life, and Richard will stimulate discussion on how Konig’s own metamorphosis can guide us in our deliberations today. **Saturday, March 9th from 10am to 11:30am EST on ZOOM** - In our second session, Bernard C. Murphy (Arista Advisory Group and Camphill Academy) will share his experience working on economic questions in Camphill communities, how these principles can translate into community activity, and how building up financial literacy within communities enables participation in social life. **Saturday, April 13th from 10am to 11:30am EST on ZOOM** - In our third session, Bernard C. Murphy will continue this discussion and call upon participants to share their experiences of the principles and practices within their communities. For more information and registration please visit the Camphill Academy website: https://camphill.edu/programs/continuing-education/ Looking forward to seeing many of you join the course! Weitere Infos im angehängten PDF
  • Tatiana Overstolz Dieses Jahr ist Freunde-Jubiläumsjahr – 30 Jahre Freiwilligendienste!Hast du eine Idee für deine Stadt/deine Umgebung? Wir haben überlegt, dass auch an unterschiedlichen Orten in Deutschland etwas stattfinden soll und unterstützen euch darin, wenn ihr euch für eure Umgebung eine Veranstaltung überlegen möchtet! Dies kann ein kleines Benefizkonzert mit Menschen die ihr kennt, die Musik machen, sein, eine besondere Kleidertauschparty, eine Radtour, einen Ausflug,... es soll Spaß machen und Menschen zusammen bringen :) Wenn ihr Ideen habt oder bestenfalls sogar Lust habt, die Koordination für die Umsetzung zu übernehmen (Aufwandsentschädigung möglich), meldet euch bei mir: t.overstolz@freunde-waldorf.de Der Rahmen wäre das Jubiläumsjahr der Freunde, es darf also gerne einen Bezug dazu haben. So könnten potenzielle Einnahmen aus der Veranstaltung an ein Projekt in eurer alten Einsatzstelle gehen oder in Flugstipendien für neue Incoming-Freiwillige fließen. In Karlsruhe planen wir das Jubiläumswochenende Ende September. Gerade stellen wir das Programm zusammen und freuen uns auch hier über eure Beiträge und Ideen! :) Ich freue mich auf euch! :) Tatiana
  • Francisca Fechser Arriaga Tagung in Dornach: Digital Technology and SpiritualityHere an invitation from the Youth Section at the Goetheanum! Over the last few years, while working with young people internationally, and notably after the Youth Section co-workers' gathering in June this year, we have become aware of how questions related to technology, particularly digital technology, and spirituality, are becoming more and more relevant for young people. During our “February Days” conference in 2024, we want to work on understanding the relationship between these aspects of our lives and to try to orient ourselves through a search for deeper knowledge. Experienced and courageous experts will come to share their perspectives and together we will create spaces to dialogue about these pressing issues so relevant for us both individually and collectively. In preparation for this event, a group of young people meets since mid-October at the Youth Section House every Tuesday to read a selection of Rudolf Steiner’s “Leading Thoughts”. https://static.goetheanum.ch/assets/archiv/FEBRUARY-DAYS-2024_2023-12-13-162012_fkmr.pdf
  • Lukas Friedrich Boeckh Regeneratives und nachhaltiges Projekt im Norden Namibias braucht UnterstützungIm Rahmen meines Studiums habe ich über ein Projekt die Möglichkeit an ein Projekt anzuknüpfen, welches ich während meines Freiwilligendienstes in Namibia kennenlernen durfte! Den Bau eines nachhaltigen Frucht- und Gemüsegartens im Norden Namibias, welcher Nahrungsvielfalt, Einkommen und Unabhängigkeit in das kleine Dorf Eexumba bringen und gleichzeitig auch als Lehrgarten fungieren und somit Beispiel und Grundlage für die gesamte Region sein wird! Im Anhang oder direkt auf der betterplace.org Seite (https://www.betterplace.org/de/projects/120012-helft-uns-einen-regenerativen-frucht-und-gemuesegarten-in-namibia-zu-bauen) findet ihr mehr Informationen zum Projekt! Danke!
  • Babett Rampke Für Ehemalige mit Frankreich-Bezug: Förderung Deutsch-Französischer Bürgerfonds "Gemeinsam Stark"Im Deutsch-Französischen Bürgerfonds gibt es nächstes Jahr eine Förderung mit dem Schwerpunkt auf soziales Engagement. Anträge können auch von informellen Gruppen ab 3 Personen gestellt werden - oder auch in Kooperation mit uns als Verein. Es muss einen Bezug zu Deutschland und Frankreich geben und auch eine französische Einrichtung oder Gruppe beteiligt sein. Denkbar wären z.B. eine "Bauwoche" oder ein sonstiges Projekt mit Ehemaligen an einer französischen Einsatzstelle. Auch eine Reise oder ein Austausch sind möglich, ein Wiedersehen mit eurer Seminargruppe usw... Vielleicht also ein Anlass, mit Mitfreiwilligen oder der ehemaligen Einsatzstelle in Kontakt zu kommen. Die Projekte müssen zwischen dem 1. Juni und 17. November 2024 stattfinden. Es werden 80% der Kosten getragen (bis zu 10.000€). Wenn ihr eine Idee habt und Unterstützung braucht, sprecht uns sehr gerne an. Alle Infos gibt es hier: https://www.buergerfonds.eu/projektausschreibung-gemeinsam-stark
  • Babett Rampke Philosophisches Seminar: Selbstentwicklung in einer unsicheren WeltAm Philosophischen Seminar in Stuttgart gibt es im nächsten Jahr eine interessante Veranstaltungsreihe: In drei Modulen zeigen wir Ihnen, wie Sie bewusst wahrnehmen, sich in der unübersichtlichen Lage orientieren und sich für Ihre Zukunft und Ihre Bedürfnisse gewinnbringend entscheiden. Denn der Schlüssel zur **Selbstwirksamkeit** sind Ihre persönlichen Fähigkeiten, für die die Philosophiegeschichte spannende und lebendige Lösungen bereithält. Hierzu bieten wir Ihnen im Haus der Geschichte in Stuttgart am 9. und 10.2.2024, 12. und 13.4.2024 sowie 24. und 25.5.2024 jeweils einen Abendvortrag am Freitag sowie ein Tagesseminar am Samstag an. Informieren Sie sich jetzt auf unserer Website und melden Sie sich direkt an. Bis zum 31.12.2023 erhalten Sie auf einzelne/alle Module 30% Rabatt, außerdem gibt einen Studirabatt (gilt bestimmt auch für Azubi, einfach fragen!!) Die drei **Zukunftsfähigkeiten Wahrnehmen · Orientieren · Entscheiden** werden anhand von praktischen Übungen, wie Bildbetrachtungen und Hörübungen sowie intensiven Gesprächen vermittelt. Alle Infos im angehängten PDF und auf der Webseite: https://philosophisches-seminar.org/veranstaltungen/#module